"Ja ich will"


5. Die Gesetze des Lebens


to the top

Walters Lehrsatz:


"Wenn du morgens mit dem flaschen Fuß zuerst aufstehst, ist sowieso alles klar; wenn nicht, brauchst du dir aber auch keine Hoffnungen zu machen."




to the top

Raddatz-Rule:


"Freunde kommen und gehen, nur die Feinde werden immer mehr."




to the top

Kirchners Gesetz:


"Niemand interessiert sich wirklich dafür, wie es dir geht."




to the top

Kreitleins Erfahrungssatz:


"Der Rat eines erfahrenen Menschen ist die Summe seiner Fehlentscheidungen, Mißerfolge und Niederlagen. Du kannst sicher sein, daß er dich mit den allerbesten Absichten ins allergrößte Unglück schickt."




to the top

Plögers Glaubenssatz:


"Niemand sollte ohne Glauben leben, ich z. B. glaube, ich brauch' noch ein Bier."




to the top

Fienholds Glücksgesetz:


"Dein Los gewinnt erst, wenn du's gekündigt hast."




to the top

Friedholds Moralgesetz


"Es ist unmoralisch, einem Einfaltspinsel sein Geld nicht wegzunehmen."




to the top

Roberts Gesetz


"Verlorene Gegenstände findest du immer dort, wo du zu allerletzt suchst."




to the top

Walters Weisheit:


"Alles, was man lange genug aufbewahrt hat, kann man wegschmeißen. Kaum ist es weggeworfen, braucht man es dringend wieder."




to the top

Journalisten-Regel:


"Fehlt im Zeitungsarchiv eine einzige Ausgabe, so ist es garantiert die, in der sich der für dich wichtige Artikel befindet."




to the top

Folgeregel:


"Alle deine Freunde haben diese Ausgabe weggeworfen oder verloren."




to the top

Radfahrergesetz.


"Ganz egal, wohin du fährst: es geht immer bergauf, und du hast immer Gegenwind."




to the top

Spargesetz:


"Es kommt nicht darauf an, wieviel etwas kostet, sondern wieviel man dabei spart."




to the top

Herbergers Lapidar-Gesetze:


"Der Ball ist rund."

"Jedes Spiel dauert neunzig Minuten."

"Das nächste Spiel ist immer das schwerste."




to the top

Zusammenfassung:


"Du findest den Artikel erst wieder, wenn du ihn bereits unter großen Mühen aus dem Gedächtnis rekonstruiert hast."




to the top

Mörmanns Regel:


"Alles kann in Arbeit ausarten, du mußt an einer Sache nur lange genug herumpfriemeln."




to the top

Das Gesetz der Preiswürdigkeit:


"Egal, wie lange und intensiv du die Preise vergleichst: wenn du gekauft hast, siehst du's woanders erheblich billiger."




to the top

Internationales Luftfahrtgesetz:


"Wenn deine Maschine Verspätung hat, ist die Anschlußmaschine garantiert pünktlich."




to the top

Staugesetz:


"Die auf der anderen Fahrspur kommen schneller vorwärts."




to the top

Kommunikationsgesetz:


"Es findet sich immer jemand, der dich mißversteht."




to the top

Annas Resignationsgesetz:


"Alles Schöne im Leben ist entweder illegal, unmoralisch, oder es macht dick."




to the top

Carpet-Gesetz:


"Die Wahrscheinlichkeit, daß ein Marmeladenbrot auf die geschmierte Seite fällt, steigt überproportional mit dem Preis des Teppichs, auf dem es landet."




to the top

Dr. Hooks Axiom:


"Die Summe aller Intelligenz auf unserem Planeten bleibt ewig gleich. Nur die Bevölkerung wächst."




to the top

Harry Lebenserfahrung:


"Ein Mann mit einer Uhr weiß, wie spät es ist. Ein Mann mit zwei Uhren ist sich niemals sicher."




to the top

Quiskes Postulat:


"Du weißt nie, wie tief eine Pfütze ist - es sei denn, du trittst rein."




to the top

Peters Postulat:


"Sei nicht unruhig, wenn du dich wohl fühlst. Das geht vorbei."




to the top

Winfrieds Beruf-Regel:


"Geht eine Sache glatt, kommt sie auch ins Rutschen."




I 1. Elementargesetze I 2. Elementarpflicht der Erfolglosen I 3. Elementarrecht der Erfolglosen I 5. Die Gesetze des Lebens I 6. Gesetze der Technik I 7. Gesetze der Wissenschaft I 8. Gesetze der Wirschaft und Verwaltung I 9. Militärgesetze I